skip to Main Content
harmonische-schwingungen

Harmonische Schwingung 432 Hz

Auf den richtigen Ton kommt es an!

Der Sonnenton 432 Hz, Grundton in dem unser Körper und unsere Zellen schwingen, schenkt uns gesundes Musikerleben und kosmisches Wachstum.

Musik hat eine große Bedeutung für uns. Einerseits Freude, Entspannung und Harmonie.

Andererseits kann sie auch Disharmonie in uns auslösen.

Bestimmend ist hierbei auch der Kammerton. Je ähnlicher dieser Ton unserer inneren Körperschwingung kommt, desto angenehmer ist die Wirkung auf unseren Organismus, je weiter er entfernt ist, umso anstrengender ist dies für unseren Organismus.

Musik und Töne dieser Frequenz wie z.B. von Verdi, Brahms, Beethoven, Mozart oder Händel, Songs von Enya, Adele und John Lennon komponiert, das Sonar der Delphine und tibetische Klangschalen können somit unsere Zellen wieder in Balance bringen.

Durch die Schwingung des Sonnenton 432 Hz gelangt unsere DNA in Resonanz mit der Phi-Spirale der Natur, die wir in fast allen Formen des Lebens wiederfinden.

432 Hz-Musik hört sich wärmer und sanfter an, im Gegensatz zu 440 Hz. Damit wird die linke Gehirnhälfte, die für den Verstand zuständig ist, aktiviert. Auch können sich bei Stress und Ängsten die Disharmonien weiter verstärken.

Das unterschiedliche Schwinungsverhalten kann man mit Cymatics bildlich darstellen:

Darstellung von Schwingungen in der Musik:

Back To Top